Ein Kuss für Maddie – Frosch oder Liebe?

Ihr Spitzname lautet Kermit – nicht weil sie ein Frosch oder wenigstens besonders froschig wäre, sondern eher, weil sie einen Hang zu farbenfrohen Frisuren hat. In Ein Song für Holly haben wir Maddie mit einem froschgrünen Pixie-Haarschnitt kennengelernt – und manche haben auch direkt ein paar Vorurteile aufgebaut, denn Madison Parker wirkt erst auf dem zweiten Blick wirklich liebenswert …

Ich hätte nie gedacht, dass mir ausgerechnet Maddie so ans Herz wachsen würde und mich ihre Geschichte so berührt!

Das hat eine liebe Kollegin gesagt, die Ein Kuss für Maddie vorab gelesen hatte – auch weil ich selbst ein bisschen unsicher war, ob ich die Geschichte so schreiben kann. Denn es ist vielleicht schon ein bisschen kühn, eine überspannte Veganerin und einen ausgesprochenen Genussmenschen aufeinanderprallen zu lassen. Doch erstaunlich genug: Sexy Dave verfällt Maddie alias Kermit praktisch von Anfang an – es dauert nur ein wenig, bis sie ihn als den erkennt, der er unter seiner tätowierten Hülle ist …

Hier kommt der Klappentext:

Maddie ist überzeugte Veganerin. Dass sie im Hot Chocolate saftige Burger serviert, macht die Sache nicht gerade einfacher. Als sie dann noch auf Dave Kingston trifft, den heißen Zulieferer, der das Hot Chocolate mit hochwertigen Zutaten versorgt, kann sie mit ihrer Abneigung für Fleischesser nicht hinterm Berg halten.
Maddie und Dave sind wie Feuer und Eis, oder wie Grünkernbratling und Ribeye-Steak – doch bei so viel Reibung fliegen auch bald die Funken.

Ein Kuss für Maddie gibt’s ab heute in allen eBook-Shops!

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
604