Hot Chocolate

Die 2. Staffel-123

Hot Chocolate – heiße Schokolade macht warm ums Herz, ist sinnlich, verführerisch und für einige: trinkbares Glück! In meiner Serie ist Hot Chocolate jedoch eine Bar in Los Angeles, in der vier junge Studentinnen jobben – und die faszinierendsten Begegnungen haben. Und auch die sind äußerst verführerisch, machen warm ums Herz und sinnlich Lust auf … Lust.

~~~

Willkommen bei »Hot Chocolate« – oder besser gesagt: im Hot Chocolate, denn es handelt sich dabei um eine wunderbare Bar in Los Angeles. Besitzer Freddy Cooper hat sein Schmuckstück vor zwanzig Jahren eröffnet und seitdem nicht nur fantasievolle Cocktails erfunden, sondern auch der einen oder anderen Liebe auf die Sprünge geholfen.

Neben einem ausgeprägten Sinn für stimmungsvolles Ambiente und leckere Drinks, hat Freddy aber vor allem eines: ein riesengroßes Herz! Vor ein paar Jahren nahm er sich der verwahrlosten Lisa an. Aus dem verstörten Sprössling einer drogenabhängigen Mutter ist inzwischen eine ehrgeizige Informatik-Studentin geworden. Die lebt mit ihren Freundinnen Ava, Jill und Kate in einer schicken Dachwohnung, die ebenfalls Ziehvater Frederick gehört. Statt Miete zu zahlen, jobben die vier regelmäßig in seiner Bar – und machen dort die aufregendsten Bekanntschaften.

Jede Einzel-Episode ist eine in sich abgeschlossene 50-70-seitige Geschichte. Den größten Lesegenuss hat man aber sicherlich, wenn man – wie in einer Fernsehserie – die Teile in der richtigen Reihenfolge nacheinander liest. Denn in jeder Episode tauchen auch Charaktere aus den anderen aus. Beispielsweise die Medizinstudentin Ava, die zum Serienstart den sexy Ingenieur Jack kennenlernt … Viel Spaß!

Die 1. Staffel

Die 2. Staffel

The Quickies

Für mehr Informationen einfach auf die aktuelle Staffel klicken!

Tragen Sie sich doch für meinen Hot Chocolate-Newsletter ein. Dann erfahren Sie als erstes alle Neuigkeiten im Hot Chocolate-Universum – Veröffentlichungstermine der nächsten Teile, Gewinnspiele, Aktionen, etc. Ich freue  mich auch, wenn Sie mir auf Facebook, Google+ und/oder Twitter folgen.

Herzliche Grüße,

Ihre Charlotte Taylor